10 000 gegen Überwachungsstaat / Über 2000 im linksradikalen Block / Brutale Polizeiübergiffe

Das „kein Friede“ Bündis bedankt sich bei allen Genoss_innen und Zusammenhängen die sich am Block „NO JUSTICE – NO PEACE – Kein Friede mit dem deutschen Polizeistaat“ beteiligt haben. Mit über 2000 Teilnehmer_innen war es unsere Meinung ein kraftvoller und ausdrucksstarker Block der antagonistischen Linken. An die dutzenden Genoss_innen die von Knüppeleinheiten der Berliner Polizei Verletzt und Festgenommen worden sind, richten wir unsere besonderen Grüsse, genauso wie an die Gefangenen im Knast Moabit. Wir lassen uns nicht kleinkriegen. In den nächsten Wochen wir eine Auswertung folgen, desweiteren werden die Redebeiträge, auch jene die Aufgrund der Polizeiübergiffe nicht mehr verlesen werden konnten, hier veröffentlicht.

junge Welt:
15 000 gegen Spitzelstaat
http://www.jungewelt.de/2007/09-24/059.php

brutale Polizeiübergiffe:
http://www.jungewelt.de/2007/09-24/034.php

Fotos:
http://de.indymedia.org/2007/09/194989.shtml
http://www.flickr.com/photos/klisch/sets/72157602122217887/
http://www.adf-berlin.de/html_docs/gallery/2007/berlin_22_09_2007/berlin_22_09_2007.php
http://agentur-ahron.de/bild_db/categories.php?cat_id=147&page=1

Youtube:
http://www.youtube.com/watch?v=51-_Gkpcp50&mode=related&search=
http://www.youtube.com/watch?v=OOJZCGAcniI
http://www.youtube.com/watch?v=AMNGen5z-MA
http://www.youtube.com/watch?v=BMPYp5hVn_w&mode=related&search=


Empfehlungen